SRK: Ausbau Erreichbarkeit Kinderbetreuung zu Hause

Stans, 25.03.2020

 

Medienmitteilung

 

Das Rote Kreuz Unterwalden baut die Erreichbarkeit der Dienstleistung Kinderbetreuung zu Hause aus.

 

Dank der Arbeit von allen im Gesundheitswesen tätigen Personen in den Spitälern, Pflegeinstitutionen, Spitex und Arztpraxen funktioniert unser Gesundheitssystem auch in Krisenzeiten. Und das soll auch so bleiben.

 

Gerade im betreuerischen und pflegerischen Bereich arbeiten viele Frauen und Mütter. Sie sind jetzt besonders stark gefordert. Ihre Arbeit wird mehr denn je benötigt – und gleichzeitig sind die eigenen Kinder aufgrund der geschlossenen Schulen zu Hause und müssen dort betreut werden. Zudem können sie gerade jetzt in der Kinderbetreuung nicht auf die Unterstützung der Grosseltern zurückgreifen.

 

«Die aktuelle Lage ist sehr fragil» betont Franziska Schöpfer, Geschäftsleiterin des SRK Unterwalden. «Die so schon mit viel Mühe neu organisierte Kinderbetreuung kann sich sehr schnell wieder verändern. Und bei zusätzlichen Arbeitseinsätzen in Spitälern und Heimen ist die Kinderbetreuung kaum mehr organisierbar. In solchen Situationen ist es wichtig, dass betroffene Familien jeden Tag sofort um Unterstützung Anfragen können.» so Franziska Schöpfer weiter.

 

Deshalb baut das SRK Unterwalden die Erreichbarkeit der Dienstleistung Kinderbetreuung zu Hause auf 7 Tage die Woche aus. Täglich von 6.30 Uhr – 20.30 Uhr können via Hotline 041 500 10 88 Anfragen bei Betreuungsengpässen gemeldet werden. Das SRK Unterwalden organisiert dann schnellst möglich eine kompetente Betreuungslösung.

 

Weitere Auskünfte erhalten Sie auf www.srk-unterwalden.ch

oder bei der Geschäftsstelle des SRK Unterwalden 041 500 10 80.